Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
undefined
selfmade4you
Adventskalender in Tüten

Adventskalender in Tüten

Mit Tüten kannst Du wundervolle Adventskalender basteln. Hier zeige ich Dir meine besten Ideen für DIY-Adventskalender aus Tüten.
Adventskalender aus Tüten haben bemerkenswerte Vorteile.
Sie sind potentiell preiswert, Ressourcen-schonend, leicht und einigermaßen flexibel zu befüllen.
Was ich damit sagen will? Na zum Beispiel dieser Adventskalender aus Lunchtüten ist definitiv nicht teuer. Außerdem kann man sowohl die Button als auch die Tüten wieder verwenden und produziert so keinen Plastikmüll. Das Gewicht spielt hier keine Rolle - aber bei Adventskalender, die man aufhängen möchte, kann das auch wichtig sein.
Für mich ist besonders wichtig, dass man die Tüten mehr oder weniger prall füllen kann. Am Ende muß der Adventskalender ja befüllt werden und Tüten sind da echt unkompliziert.


Mit Tüten kannst Du wundervolle Adventskalender basteln. Hier zeige ich Dir meine besten Ideen für DIY-Adventskalender aus Tüten.

upcycling Adventkalender

Habt Ihr auch immer Geschenkpapier-Reste, die zu groß zum Wegwerfen und zu klein zum Verpacken sind?
Aus dieses Resten könnt Ihr einfach kleine Tütchen basteln. Für den Adventskalender bastelt Ihr Euch noch Buttons aus Craft-Karton und nummeriert diese von 1 bis 24 durch.
Ich hatte noch farbige Miniklammern da und habe damit die Tütchen verschlossen und die Button befestigt. Man kann aber auch ein Loch durch Tüte und Button stanzen und ein Stück Paketband durch ziehen. Das sieht sicher auch ganz toll aus.
Das basteln der Tüten ist etwas aufwändiger.
Das ruft nach einem neuen Tutorial - kommt ...



Mit Tüten kannst Du wundervolle Adventskalender basteln. Hier zeige ich Dir meine besten Ideen für DIY-Adventskalender aus Tüten.

Adventkalender in 5 Minuten

Diese Version des Adventskalenders ist eigentlich schon fertig, wenn man alle Bestandteile da hat.
Den Korb habe ich für ca. 5 € beim dänischen Bettenlager bekommen. (Ich werde übrigens nicht gesponsert und bezahle dort ganz normal selber) Die Butterbrottüten gibt es im Supermarkt und die Button habe ich für 1 € bei mehreren Discountern gesehen.
Butterbrottüten füllen, Button drauf, ab in den Korb - fertig.
Obwohl das so wenig Aufwand ist, finde ich, das ist ein absolut gelungener Adventskalender und ich selber würde mich sehr darüber freuen. Noch mehr natürlich, wenn in den Tütchen evtl. selbst gemachtes aus der eigenen Küche ist. Zum Beispiel eine selbst gemachte Granola. Dann ist der Adventskalender auch noch gesund gefüllt.



Und hier noch was für die Pinwand ...



Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.