Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
undefined
selfmade4you
Beton-Kerze DIY - so geht es

Beton-Kerze DIY - so geht es

Hier gibt es eine DIY-Anleitung für eine Kerze aus Beton, die man noch dazu wieder verwenden kann.
Ich wollte immer schon gerne eine Kerze mit Beton-Sockel gießen. Fand es aber schade, dass die Kerze, wenn sie denn abgebrannt ist, unweigerlich im Müll landen würde.
Deshalb habe ich das Projekt immer wieder verschoben. Jetzt ist mir eine einfache Lösung eingefallen. Ich mache die Kerze einfach mit einer Funktion zum "wieder aufladen".
Hört sich kompliziert an - bedeutet aber einfach nur, dass ich die Kerze von Anfang an als Teelichthalter plane.
Ich zeig Euch gleich mal, was ich damit meine.


Hier gibt es eine DIY-Anleitung für eine Kerze aus Beton, die man noch dazu wieder verwenden kann.

Wieder aufladen - so geht es

Das ist eigentlich total einfach. Aber man muss auch erst mal darauf kommen.
Der Beton-Sockel wird zwischen einer zylindrischen Außenform und einer inneren Form gegossen. Das genaue DIY-Tutorial folgt weiter unten.
Wichtig ist, dass durch dieses Detail die Herstellung der Kerze zwar etwas aufwendiger, die Stabilität der Verbindung zwischen Wachs und Beton aber wesentlich höher ist.
Für mich am wichtigsten ist aber, dass ich die Kerze - wenn sie denn abgebrannt ist - als Teelicht bzw. Kerzenhalter weiter verwenden kann.



Step by Step Tutorial für eine Beton-Kerze

Step 1

Man benötigt:
eine zylindrische Form mit Deckel für die Kerze, eine Form für den inneren Kern, Kompositonswachs und einen Docht.
Außerdem noch doppelseitig klebendes Klebeband.

Step 2

Damit die Form für innen später senkrecht und mittig sitzt, wird sie 'irgendwie' am Deckel der äußeren Form befestigt. Dieser Becher hält an einer Holzscheibe, die mit einer Schraube am Deckel befestigt wurde.'

Step 3

Jetzt messe ich erst mal die notwendige Menge Beton ab. Dafür fülle ich den unangemischten Beton (nur das Pulver) in die äußere Form. Setze dann die innere Form ein und neige das Ganze.

Step 4

Wenn die Betonmenge korrekt ist, dann entferne ich die innere Form und markiere mir danach den notwendigen Füllstand - zum Beispiel mit Washi-Tape.

Step 5

Den trockenen Beton jetzt in ein Mischgefäß (z.B. Zippertüte) umfüllen, abwiegen und im richtigen Verhältnis mit Wasser mischen. In die gereinigte und leicht geölte Form umfüllen. Den ebenfalls geölten Kern einsetzen und schräg aushärten lassen.

Step 6

Den fertigen Beton-Sockel mit doppelseitig klebenden Klebeband umwicklen und mittig den Docht fixieren (mit etwas geschmolzenem Wachs).

Step 7

Das Kompositionswachs bei niedriger Hitze schmelzen lassen und dabei - wenn man mag - duftende Blüten wie Flieder oder Maiglöckchen dazu geben.

Step 8

So sieht die fertige Kerze im Betrieb aus.




Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.