Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
undefined
selfmade4you

Creme Caramel Rezept mit Trick

Creme Caramel Rezept mit Trick

Mit diesem einfachen Trick kannst Du Creme Caramel ganz einfach selber machen
Creme Caramel findet man in Frankreich auf fast jeder Speisekarte und auch eine reichliche Auswahl im Supermarkt. Bei uns ist Creme Caramel schon nahezu exotisch. Das ist völlig unverständlich, weil die Creme sehr einfach in der Zubereitung ist und noch dazu deutlich weniger Fett enthält, als zum Beispiel Pana Cotta oder Creme Brulee.
Ich vermute, es liegt an dem Karamell, den man für Creme Caramel zubereiten muss. Tatsächlich habe ich schon Teilnehmer einer Fernseh-Kochschow mit vermeindlichen Profis gesehen, die daran gescheitert sind. Ich selber hab den Karamell meist ganz gut hin bekommen - aber ich hab immer Probleme, den Karamell schnell und gleichmäßig auf die Förmchen zu verteilen, weil das Zeug so wahnsinnig schnell fest wird.
Immer auf der Suche nach einer Lösung, bin ich auch hier wieder fündig geworden.


Der Trick mit dem Karamel

Karamell kochen ist wirklich nicht einfach. Der Zucker schmilzt entweder gar nicht oder zu schnell, wird rasch zu dunkel und damit bitter. Wenn man mit Wasser vedünnt, spritzt es zunächst und das ist auch nicht ungefährlich. Danach klumpt der Karamell und man muss ihn erst wieder auflösen. Außerdem bleibt beim Umfüllen von Karamell ganz viel von der Sauce im Topf und wird darin hart.
Deshalb habe ich probiert den Karamell direkt im Backofen her zu stellen - und das hat funktioniert. Bei 190°C schmilzt der Zucker langsam aber stetig und ich hatte die beste Karemellsauce aller Zeiten für meine Creme Caramel.


Creme Caramel - ein ganz einfaches Rezept

Zuerst bereiten wir den Karamell mit einem Trick zu:
4 El Zucker auf 6 geeignete Förmchen verteilen und im Backofen bei 190°C karamellisieren lassen. Das kann 15-30 Minuten dauern und man muss darauf achten. Aber so wird der Zucker langsam und gleichmäßig zum Karamell.
Die Zeit kann man nutzen und die Ei-Milch-Masse für den Pudding herstellen. Auch das geht ganz einfach:

500mlMilch
4ElZucker
1StkVanilleschote (das Mark daraus)
1PriseSalz
in einem Topf erhitzen und vom Herd nehmen, sobald es kocht TippWenn man Milch mit Zucker erhitzt, ohne einmal umzurühren, dann brennt die Milch nicht an
4StkEier
Eier verquirlen
Wenn der Zucker in den Förmchen geschmolzen ist - diese aus dem Herd nehmen und auskühlen lassen.
Die Temperatur im Backofen auf 160°C zurück stellen.
Die inzwischen abgekühlte Milch mit den Eiern verquirlen (am besten mit dem Zauberstab) und in die abgekühlten Förmchen mit dem Karamell geben.
Eine tiefes Backblech oder eine Auflaufform in den Herd stellen. Ca. 1 cm Wasser hoch Wasser einfüllen und die gefüllten Förmchen da hinein stellen.
Das ganze ca 20-30 Minuten backen, bis die Puddingmasse elastisch und nicht mehr flüssig ist.
Aus dem Herd nehmen und einige Stunden abkühlen lassen (am besten über Nacht im Kühlschrank)

Creme Caramel ist ein besonders feines Dessert. Es hat einen geringen Fettgehalt aber trotzdem viel Geschmack. Außerdem läßt es sich sehr gut am Vortag zubereiten. Abgesehen davon, ist Creme Caramel einfach sündhaft lecker.



Serviertipp

Im Gegensatz zu Creme Brulee ißt man die Creme Caramel ja nicht aus dem Förmchen, sondern gestürzt auf einem Teller bzw. einer Untertasse. Dafür erhitzt man einen Topf mit Wasser und stellt die Förmchen mit der Creme Caramel für 30 Sekunden dort hinein. Anschließend fährt man mit einem kleinen Messer einmal innen am Rand der Form entlang, legt den Teller auf die Form und dreht anschließend Form und Teller auf Kopf. Die Creme Caramel löst sich mit einem leisen Plopp aus der Form. Wenn sie das nicht tut, hilft man einfach nach, in dem man Form und Teller greift, gegeneinander gepresst hält und mit Schwung einen Ruck nach unten gibt.
Bitte aber nicht anfangen, wild zu schütten. Das geht schief, sobald der Pudding gestürzt ist weil man dann auch den flüssigen Karamell raus schüttelt.


Und hier noch was für die Pinwand ...

Creme Caramel Rezept mit Trick

Mit diesem einfachen Trick kannst Du Creme Caramel ganz einfach selber machen

Mit diesem einfachen Trick kannst Du Creme Caramel ganz einfach selber machen


Creme Caramel Rezept mit Trick

Mit diesem einfachen Trick kannst Du Creme Caramel ganz einfach selber machen

Mit diesem einfachen Trick kannst Du Creme Caramel ganz einfach selber machen


Creme Caramel Rezept mit Trick

Mit diesem einfachen Trick kannst Du Creme Caramel ganz einfach selber machen

Mit diesem einfachen Trick kannst Du Creme Caramel ganz einfach selber machen


Creme Caramel Rezept mit Trick

Mit diesem einfachen Trick kannst Du Creme Caramel ganz einfach selber machen

Mit diesem einfachen Trick kannst Du Creme Caramel ganz einfach selber machen




Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.