Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
undefined
selfmade4you
DIY-Anleitung für einen Smartphone-Halter aus Beton

DIY-Anleitung für einen Smartphone-Halter aus Beton

Hier findest Du eine Step-by-Step Anleitung für einen Smartphone-Halter aus Beton. Der selbst gemachte Einsatz aus FIMO schützt vor Kratzern und sieht toll aus. Eine coole DIY-Geschenkidee für Lieblingsmenschen.
Ich habe mein Smartphone immer gerne im Blick. Deshalb habe ich mir schon vor eine ganzen Weile einen coolen Smartphone-Halter aus Beton gebastelt. Den nutze ich seit Jahren und der funktioniert richtig gut.
Jetzt plane ich für Euch eine Reihe von super coolen DIY-Geschenkideen - vor allem für Weihnachten - und da gehört mein Smartphone-Halter unbedingt zu den Favoriten.
Der besondere Clou bei diesem Smartphone-Halter ist der selbst gemachte Einsatz aus FIMO, der das Smartphone vor Kratzern schützt. Das erfordert natürlich etwas mehr Aufwand für dieses DIY-Projekt - aber das lohnt sich wirklich, weil der Einsatz nicht nur schützt sondern auch richtig cool aussieht und das Design erst dadurch perfekt stimmig ist.
Übrigens habe ich mir mein FIMO ganz normal im Bastelladen gekauft und werden nicht gesponsert ;-).


Hier findest Du eine Step-by-Step Anleitung für einen Smartphone-Halter aus Beton. Der selbst gemachte Einsatz aus FIMO schützt vor Kratzern und sieht toll aus. Eine coole DIY-Geschenkidee für Lieblingsmenschen.

Vorab ein paar Tipps

Bevor Ihr mit der Arbeit beginnt, lest Euch bitte meine Tipps zur Arbeit mit Beton durch.
Damit könnt Ihr Euch evtl. ein paar Fehlversuche sparen, die mir am Anfang unterlaufen sind.



Hier findest Du eine Step-by-Step Anleitung für einen Smartphone-Halter aus Beton. Der selbst gemachte Einsatz aus FIMO schützt vor Kratzern und sieht toll aus. Eine coole DIY-Geschenkidee für Lieblingsmenschen.

Die Materialliste für einen DIY Smartphone-Halter

    Für den Smartphone-Halter benötigt Ihr.
  • eine Kunststoff-Form (dafür eignen sich leere Verpackungen von Salaten oder Frischkäse)
  • Beton - am besten Reparatur- oder Universalspachtel
  • einen Kern aus Styrodur (gibt es im Baumarkt)
  • Beton-Versiegelung oder Schlagmetall-Überzugslack
  • evtl. Filzgleiter
    Außerdem benötigt Ihr für den Einsatz:
  • Fimo
  • Bastelkleber
  • eine Negativform - ich hab mir eine aus Holzresten gebastelt
  • Schleifpapier - möglichst in mind. 2 verschiedenen Körnungen
Die Negativform - in meinem Fall aus Holz - benötigst Du, um ein möglichst exaktes U-Profil aus FIMO zu formen.
Wie groß das U-Profil ist, hängt von Deinem Smartphone ab. Ich würde das U-Profile 1 cm länger als das Smartphone machen. Tiefe und Breite bestimmen, wie schräg Dein Smartphone später in dem Holder steht.


Step by Step Tutorial für eine Hundeleine

Step 1

Beim Formen habe ich Backpapier zwischen Holz und FIMO gelegt, damit nichts am Holz kleben bleibt.

Step 2

Wichtig ist vor allem, daß dieses U-Profil in der Draufsicht möglichst perfekt aussieht. Die sieht man nämlich später beim dem Smartphone-Halter.

Step 3

Nach dem das U-Profile fertig 'gebacken' und ausgehärtet ist, kann man den Kern aus Styrodur so passganau wie möglich schnitzen.

Step 4

Diesen Styrodur-Kern und das fertige FIMO U-Profil klebst Du mit Bastelkleber genau in die Mitte Deiner Kunststofform.

Step 5

Jetzt kannst Du den Beton nach den Hinweisen auf der Packung anmischen. Danach fettest Du die Kunststofform - nicht den FIMO-Kern - mit farblosen Speiseöl.

Step 6

Beton einfüllen und aushärten lassen. Danach aus der Form lösen.

Step 7

Die Oberfläche schleifst Du mit viel Geduld und immer feiner werdender Körnung ab, bis Du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

Step 8

Zum Schluss musst Du den Beton noch versiegeln. Wer mag, klebt zusätzlich noch Filzgleiter unter den Smartphone-Halter.



Und hier noch was für die Pinwand ...



Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.