0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
undefined
selfmade4you

DIY Idee Rumkugeln

DIY Idee Rumkugelnaus Kuchenresten

Rumkugeln - ein ganz einfaches Rezept - upcycling von alten Keksen zu einem tollen DIY Geschenk
Rumkugeln kann man aus Kuchen- oder Gebäckresten selber basteln. Damit kann man 1. ungeliebte Reste aufwerten und 2. wunderbare kleine Gastgeschenke basteln.
Und so geht es ....



ca. 400gGebäck (Kuchenreste, Plätzchen, Fertigkuchen aus dem Regal)
ganz fein zerbröseln - am besten im Häcksler
50mlWasser
60gSchokolade (mindestens 70% Kakaogehalt)
Das Wasser erhitzen und die Schokolade darin aufösen
Die warme Schokolade zu den Gebäck-Krümeln geben.
TippSobald die Schokolade in dem fast kochenden Wasser ist, den Herd ausschalten
2gehäufte TLBackkakao
2gehäufte TlPuderzucker
1/2SchnapsglasSchnaps nach Belieben (Rum, Obstbrand, Grappa, ...)
ein paarTropfenRum-Aroma
... nacheinander in eine Rührschüssel geben TippWenn man eh Rum verwendet muss man natürlich kein zusätzliches Rum Aroma verwenden
Alle Zutaten in der Küchenmaschine gründlich verkneten.
Die warme Masse sollte etwas weicher sein, als man die Kugeln nachher haben will - wird noch fester wenn sie ausgekühlt ist
Masse im Kühlschrank ruhen lassen, Kugeln formen und in Puderzucker wälzen TippAnstelle in Puderzucker kann man die Rumkugeln auch in Streuseln, Krokant oder Nüssen wälzen
DIY Idee Rumkugeln

DIY Idee Rumkugeln


Und hier noch was für die Pinwand ...

DIY Idee Rumkugeln DIY Idee Rumkugeln

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.