Auf diesem Blog-Shop werden Cookies verwendet
um die Funktionalität der Webseite zu ermöglichen.
Durch das Navigieren in meinem Blog-Shop oder das
Klicken innerhalb meines Blog-Shops, stimmst Du der
Sammlung von Informationen mittels Cookies zu.
Weitere Informationen über verwendete Cookies und deren
Handhabung findest Du hier
Um Dir einen uneingeschränkten Service zu
gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.

undefined
selfmade4you
Der geniale upcycling Trick aus Milchtüten

Der geniale upcycling Trick aus Milchtüten

Hier gibt es eine ganz neue Upcycling Idee aus Milchtüten. In Kombination mit Stoff kann man aus Milchtüten ein neues Nähmaterial zaubern. Dabei ist das unglaublich einfach.
Man kann Milchtüten anmalen oder umwickeln und, wenn man die oberste Schicht mit dem Herstelleraufdruck entfernt, kommt darunter wundervolles Craft Papier zum Vorschein, welches wiederum neue Möglichkeiten eröffnet (bekleben, bemalen, stempeln).
Das blöde ist, dass diese Craftpapier-Schicht mächtig krümelt. Wenn man also aus Milchtüten - Papier etwas nähen möchte, dann wird das eine sehr krümelige Angelegenheit. Eigentlich ärgerlich, weil die Innere Schicht ja so wunderbar abwischbar ist.
Deshalb habe ich mir was einfallen lassen.


Hier gibt es eine ganz neue Upcycling Idee aus Milchtüten. In Kombination mit Stoff kann man aus Milchtüten ein neues Nähmaterial zaubern. Dabei ist das unglaublich einfach.

Milchtütenupcycling - die Basis-Idee

Milchtüten bestehen aus einem Verbundmaterial. Innen ist ein wasserfestes Material und außen ist der Herstelleraufdruck. Wenn man dieses Material ganz viel und in alle möglichen Richtungen knetet, faltet, biegt - dann lösen sich die einzelnen Schichten und man kann die oberste Schicht der Milchtüte - den Herstelleraufruck - leicht abziehen.
Schau mal weiter unten im Tutorial - da findest Du jeden Schritt noch mal erklärt.



Hier gibt es eine ganz neue Upcycling Idee aus Milchtüten. In Kombination mit Stoff kann man aus Milchtüten ein neues Nähmaterial zaubern. Dabei ist das unglaublich einfach.

Milchtüte trifft Stoff

Nach dem Ablösen der obersten Schicht erhält man ein Material - auf einer Seite wasserabweisend und auf der anderen Seite Craftpapier. Das Material kann man super zum Nähen verwenden.
Allerdings krümelt das Craftpapier wirklich ganz schön stark. Ich wollte mir eine Handytasche nähen - aber das machte so gar keinen Sinn. Dabei liegt die Lösung so nahe und ist so einfach.
Das Craftpapier kann man mittels eines Bügelvlies super mit Stoff verbinden und dann erhält man ein perfektes Nähmaterial für kleine Taschen, Utensilios, Handyhüllen oder Frühstücksbeutel.



Hier gibt es eine ganz neue Upcycling Idee aus Milchtüten. In Kombination mit Stoff kann man aus Milchtüten ein neues Nähmaterial zaubern. Dabei ist das unglaublich einfach.

Die Innenseite klebt von alleine

Meine Idee war ja, die Craftpapierseite einer Milchtüte über ein Bügelvlies mit Stoff zu beschichten.
Zufällig habe ich dabei bemerkt, dass die silberne Seite der Milchtüte beim Bügeln auch klebt - sogar richtig gut. Das ist ja völlig irre!
Abgesehen davon, dass man aus kostenlosen Milchtüten Accesoires nähen kann - jetzt kann man die Tüten ganz nach Belieben und Funktion auch noch - so, wie man mag - mit Stoff beschichten.
Wie cool ist das denn bitte ?! Ich habe mir sofort ein Brillenetui gebastelt. Das hat keine 10 Minuten gedauert und ist ein echter Hingucker.
Jetzt finde ich die Brille immer sofort.



Step by Step Tutorial für eine DIY Kreditkartenhülle aus Milchtüten

Step 1

Das Basismaterial ist eine leere, gründlich ausgespülte, Milchtüte. Bzw. bei mir ist es Hafermilch und nebenei unbezahlte sowie unbeauftragte Werbung.

Step 2

Die Milchtüte schneidest Du auf, säuberst sie noch von Milchrückständen und dann darfst Du sie richtig schön knuddeln.

Step 3

Links herum drehen und dann rechts herum- diagonal und gerade - je mehr, desto besser.

Step 4

Wenn Du viel und gut geknuddelt hast, dann kannst Du jetzt die äußere Schicht mit dem Herstelleraufdruck ganz einfach abziehen.

Step 5

Jetzt kommt das Kraftpapier zum Vorschein. Bei mir ist es immer beige - es gibt aber auch weiße Tüten.

Step 6

Wenn Du die Kraftpapierseite mit Stoff beschichten möchtest, musst Du Bügelvlies benutzen.

Step 7

Ich hatte Büglevlies auf Papierbasis. Da musste ich die Papierschicht noch abziehen.

Step 8

Den Stoff kannst Du auf die mit Bügevlies beschichtete Seite oder auf die silberne Seite oder auch auf beide Seiten legen und festbügeln.

Step 9

Ich mache es mir einfach und schneide den Stoff nach dem Aufbügeln auf Maß.

Step 10

So kannst Du aus Milchtüten und Stoffresten zauberhafte Accessoires nähen. Das funktioniert sogar bei Nähanfängern wie mir.


Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.